Lanzarote mit einer Kodak 8!

Was ist Kodak? Das kennen wahrscheinlich nur noch die Jahrgänge von…. und ich bin dabei! Ich habe noch gelernt, wie man Fotos richtig echt in einer Dunkelkammer entwickelt und wie man mit richtiger Handarbeit ganz tolle Effekte erzielt.

Und in Erinnerung an die guten, alten Zeiten, finde ich dieses Video sehr schön. (Ich hätte NIE gedacht, dass ich mal so denken würde – geschweige denn schreiben….?!)

Aber in unserer heutigen Zeit ist alles immer so optimiert! So perfekt! Und auch so sehr langweilig…..schnelllebig und sofort vergänglich…. Das ganze Leben funktioniert nur noch im Minutentakt: Sofort ein Foto machen, sofort es durch Apps laufen lassen und es SOFORT veröffentlichen und dann sofort auf die „Likes“ warten…..

Vor noch nicht gar zu langer Zeit war das ganz anders. Da hatte man eine Kamera oder einen Fotoapparat mit dabei und machte die Aufnahmen. Dann ging man als Passionierter in die chemische Feinarbeit…. Tage und Wochen vergingen bis man das gewünschte Ergebnis hatte….. Und es erscheint heute so naiv und veraltet, aber man hatte dann damals wirklich noch was in der Hand, was man zeigen konnte. Und ein „ausgewähltes“ Publikum durfte an dieser „Meisterarbeit“ teilhaben…..

Ja, damals gab es auch noch Telefonzellen und Telefonbücher…. Und man machte Verabredungen über Wochen hinweg, die dann auch wirklich stattfanden – ohne weitere, kurzfristige Absprache. Kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen…. Damals hat man sich auch noch getroffen, um miteinander zu sprechen…

Aber hier erst einmal das hinreißende Video der neuen Generation im alten Format:

Já, ona a 8mm film from Kryštof on Vimeo.